shortlist

2006/10/02

: Whistleblower

Whistleblower sind Menschen die illegales Handeln, Missstände oder Gefahren für Mensch und Umwelt nicht länger schweigend hinnehmen, sondern aufdecken. Sie tun dies intern innerhalb ihres Betriebes, ihrer Dienststelle oder Organisation oder auch extern gegenüber den zuständigen Behörden, Dritten oder auch der Presse.

Anonyme Informanten, wie jüngst bei der Aufdeckung des Skandals mit dem Gammelfleisch, erfahren oft weder persönliche Unterstützung noch gesellschaftliche Anerkennung. Wer den Mund aufmacht riskiert Ausgrenzung und Mobbing durch Vorgesetzte und Kollegen und mangels klarer und umsetzbarer rechtlicher Regeln oft auch die berufliche Existenz. Das jetzt gegründete Whistleblower-Netzwerk will das ändern.

Der legendäre Whistleblower Daniel Ellsberg erhielt gerade den alternativen Nobelpreis | spon |. Ellsberg hatte als Mitarbeiter des US-Verteidigungsministeriums Ende der sechziger Jahre die geheimen 'Pentagon-Papiere' an Medien geschleust, mit denen unwahre Angaben der Regierung über den Vietnam-Krieg enthüllt werden konnten. :: UH