shortlist

2007/03/13

: Colony Collapse Disorder

Rätselhafter Exitus der Bienen
In den USA ist die Mehrzahl aller Bienen verschwunden. Weil eine klare Ursache fehlt, spekulieren Forscher über das Ende der Insektenart - ein Ende mit möglichen Konsequenzen für die Menschheit.
Das spurlose Sterben von Petra Steinberger für | sz/wissen |

Es mag für einen Pensionär sicher sehr schmerzhaft sein, wenn er seinen Bienenstock verliert, die Folgen eines großen Sterbens des Bienenvölker wären dagegen kaum vorstellbar. So unglaublich es auch klingen mag, scheinbar blockiert eine starke Chemie-Lobby genaue Untersuchungen, denn ein Grund für das Verstummen des Summens ist vermutlich der ungehinderte Pestizid-Einsatz, der das Immunsystem der Bienen schwächt. Immerhin war das massive Bienensterben im Winter 2002/2003 dem BLV eine Tagung wert, in Frankreich führte es zum Teilverbot des von BAYER vertriebenen Pestizids Gaucho.

Anders als in Deutschland, wo der Schwerpunkt der Imkerei in der Honigerzeugung liegt, gibt es in den USA Imkereien, die sich auf die Bestäubung großer Mandel- und Blaubeerplantagen sowie weiterer Kulturen konzentrieren. Die genauen Zusammenhänge für das jetzt in den USA aufgetretene CCD (Colony Collapse Disorder) bleiben unklar, jedoch sehen einige Wissenschaftler in der Aufnahme transgener Blütenpollen, bzw. von Maissirup (High fructose corn syrup HFCS), den US-Imker ihren Bienen im Winter geben, eine mögliche Ursache. Das im Gen-Mais produzierte Insektizid könnte auch nach der Verarbeitung zu HFCS wirksam bleiben, und die Bienen in der Winterzeit vergiftet haben. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass CCD in Staaten auftritt, die sich dem Druck der Gentechnik-Industrie gebeugt haben und den Anbau von genmanipulierten Pflanzen zulassen.

Zum Mythos Gentechnik: mit Gen-Mais gefütterte Ratten zeigten Vergiftungssymptome und Schäden an Leber und Nieren. Das dritte Mal in Folge ist die EU-Kommission mit dem Versuch gescheitert, EU-Länder zum Anbau von Gen-Pflanzen zu zwingen; bisher verweigern sich allerdings nur Ungarn, Österreich, Polen und Griechenland. | via Honighäuschen, kraut&rüben, yigg |
:. EU-Parlament im Dienste der Gentechnik-Lobby?
:. Gen-Food, Nein Danke!

It is officially called Colony Collapse Disorder, but a more pithy way of describing it would be Vanishing Bee Syndrome. All over America, beekeepers are opening up their hives in preparation for the spring pollination season, only to find that their bees are dead or have disappeared.
Vanishing bees threaten US crops by Matt Wells | BBC news |
:. Our bees are dying ...