shortlist

2007/03/04

: KOYAANISQATSI



KOYAANISQATSI, Reggio's debut as a film director and producer, is the first film of the QATSI trilogy. The title is a Hopi Indian word meaning "life out of balance." Created between 1975 and 1982, the film is an apocalyptic vision of the collision of two different worlds -- urban life and technology versus the environment. The musical score was composed by Philip Glass.

KOYAANISQATSI ist Godfrey Reggio's Debutfilm und der erste Teil seiner QATSI-Trilogie. Der Titel beschreibt in der Sprache der Hopi-Indianer einen Zustand des Lebens im Ungleichgewicht, das der zwischen 1975 und 1982 entstandene Film in einer bizarren Bestandsaufnahme kollidieren läßt: das zivilisierte Leben ist unruhig geworden, und hat sich von der äußeren und inneren Natur des Menschen entfernt. Der experimentelle Dokumentarfilm vertraut den sich verdichtenden Bildern und der sie exzellent akzentuierenden Musik von Philip Glass. Die einzigen Worte bleiben grafisch, und setzen Titel und Abspann des Films.
weiter ... | shortlist.index.6 |