shortlist

2005/12/23

: space6 | Xmas arrived at ISS

iss|foto:Esa/Ducros 2003
Xmas arrived early at the I.S.S. as an unmanned Russian cargo ship Progress M-55 arrived today, bearing supplies, chocolates and gifts from the families of the American and Russian crewmen.
Foto: ISS over Spain | ESA 2003
The Progress supply ship, which blasted off from the Baikonur cosmodrome in Kazakhstan on Wednesday, arrived about eight minutes ahead of schedule and hooked up to the research outpost at 2:46 p.m. EST (1946 GMT), NASA's mission control in Houston said.
The craft carried needed supplies to Russian cosmonaut Valery Tokarev and U.S. astronaut William McArthur, who have been stationed in Earth's orbit for nearly three months.
...
Russia has been the primary carrier of supplies to the space station since the U.S. space shuttle Columbia disintegrated over Texas in February 2003, killing the seven astronauts on board.
NASA grounded its fleet for more than two years and returned to flight with the launch of shuttle Discovery in July.
more ...
via | nytimes |
Borschtsch und Zander für die ISS
Ein russischer Raumfrachter hat die Crew der Internationalen Raumstation mit Weihnachtsgrüßen und Nahrung versorgt. Auf Truthahn muss US-Astronaut McArthur aber verzichten.
weiter ...
via | netzeitung |
link : ISS assembly sequence | ESA |
:: UH

2005/12/22

: Die neue KOMMUNE 6.2005

kommune6.2005
Die aktuelle Monatszeitschrift KOMMUNE
Forum für Politik, Ökonomie und Kultur
ist erschienen:
6.2005 : SCHWARZ-ROT, NULL GOLD
Einige Leseproben sind online:

Editorial
Balduin Winter
Angesichts katastrophaler Umfragewerte spöttelte Thomas Friedman Mitte November in der New York Times, Bush habe in einem Kopf-an-Kopf-Rennen gute Chancen um den Titel des schlechtesten Präsidenten aller Zeiten. Neben innenpolitischen Rückschlägen – die Staatsverschuldung hat nie erreichte Höhen erklommen, die Versicherungsreform ist gescheitert, das Missmanagement bei den Hurrikans ist noch in aller Munde – hat sich nun die Debatte über den Irakkrieg mit Leidenschaft entfaltet. Über die Verhältnismäßigkeit der Mittel und das »misleading« der Regierung hinaus wird verstärkt die Frage nach dem Sinn des Krieges gestellt. Cheney, Bush, Wolfowitz und Co. haben ihren »Krieg gegen den Terrorismus« von Anfang an unter das Signum der amerikanischen Werte gestellt. Regierung und republikanische Medienmacht haben seit Jahren den imperialen Diskurs des »New American Century« dominiert. Innere Zerrissenheit und außenpolitische Schwäche der Demokraten erleichterten diese Dominanz.
weiter ...

Die Kleinste aller Großen? Große Koalition – Eröffnungsbilanz
Herbert Hönigsberger
Muss es wundern, wie überaus undramatisch sich die beiden großen Wahlverlierer in »verantwortungsvolle« Träger der großen Koalition verwandelten? Warum konnte eine absolute Verliererin überhaupt Kanzlerin werden? Und was ist eigentlich der Geist, der diese Koaliton prägt? Statt Neoliberalismus eher ein bürokratischer Sozialdemokratismus, statt Aufbruchsstimmung Rechenschieberpolitik?

Der Souverän hat die Große Koalition nicht gewählt, nur erzeugt. Nicht er hat Merkel zur Kanzlerin gemacht, sondern nur seine Repräsentanten. Kanzlerin aller Deutschen muss sie erst werden. Hinter ihr steht die kleinste aller großen Koalitionen. Die Koalition mit der Mehrheit der Wähler steht noch nicht. Die 351 Stimmen im Bundestag zählen, aber sie wiegen die 35 Prozent der Wahl nicht einfach auf. Ein legitimes Verfahren allein erzeugt noch nicht Glaubwürdigkeit. Selten war die Kluft zwischen Willen der Wähler und Handeln der Volksvertreter so groß. Am Anfang stehen ein gebrochenes Versprechen und mutloses Versagen.

weiter ...

Imperium oder Hegemonie? Die USA als hegemoniale Ordnungsmacht
Über Herfried Münklers »Imperien«
Ulrich Menzel
Sind die USA ein Imperium? Auf diesem Gelände bewegt sich Herfried Münkler mit seinem neuen Buch. Unser Autor würdigt Münklers Studien und Erkenntnisse, nimmt sie aber auch zum Anlass für eine Auseinandersetzung um Geschichtsinterpretation, Gegenwartsanalyse und um die Grundlagen von Imperien, ihren historischen Formen und Hegemonie. Was bedeutet es, wenn die USA kein klassisches Imperium wie das »Imperium Romanum« sind, sondern ein Hegemon mit spezifischen Eigenschaften?
weiter ...
via | kommune |

Kommune 6.2005
120 Seiten, 10 €
ISSN 0723-7669
http://www.oeko-net.de/kommune/


:: UH

2005/12/21

: Sonnenwendfeier wie in der Steinzeit

foto : mdr|Martin-Luther-Universität Halle














Pünktlich
zur Wintersonnenwende
kann im sachsen-anhaltischen Goseck der Lauf der Sonne nach prähistorischem Vorbild bestimmt werden. Archäologen haben dazu das vor knapp 15 Jahren entdeckte Sonnenobservatorium originalgetreu nachgebaut. Zur Eröffnung erwartet die Besucher zudem ein Wintersonnenfest mit einer Licht- und Feuershow.
...
Erste Spuren durch Luftbilder
Die Anlage wurde 1991 von einem Luftbild-Archäologen während eines Erkundungsfluges entdeckt. Die Spezialkameras erfassten damals anhand von Erdverfärbungen den Kreisumriss des früheren Palisadenzaunes.
...
Das Sonnenobservatorium von Goseck ist Teil des touristischen Netzwerkes "Himmelswege". Dazu zählen auch der Fundort der Himmelsscheibe von Nebra, das 5.000 Jahre alte Steinkammergrab der "Dolmengöttin" bei Langeneichstädt sowie das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle.
weiter ...
via | mdr:kultur |
foto : mdr|Martin-Luther-Universität Halle
:: MD

2005/12/19

: poetry5 | Klabund

Klabund ist das Pseudonym des deutschen Schriftstellers Alfred Henschke. Er sieht sich als vagabundierenden Poeten, und beschreibt sein Pseudonym als eine Zusammensetzung aus Klabautermann und Vagabund.
Nach Studien der Chemie, Pharmazie, später Philosophie, Philologie und Literatur in München, Berlin und Lausanne, die er in keinem der Fächer abschliesst, erscheinen 1913 erste Gedichte in Alfred Kerrs Zeitschrift 'Pan'. Autor und Herausgeber müssen sich danach wegen Veröffentlichung 'unsittlicher' Verse vor Gericht verantworten, und erlangen nur mit Hilfe der Gutachten von Frank Wedekind und Richard Dehmel einen Freispruch.
Konnte sich Klabund 1914 noch für den Krieg begeistern, wandelt er sich später zum Pazifisten. 1917 veröffentlicht die 'Neue Zürcher Zeitung' einen offenen Brief von ihm an Kaiser Wilhelm II., in dem er ihn zur Abdankung auffordert, um den Völkerfrieden zu ermöglichen. Klabund wird eine Verbindung zum Münchener Spartakus vorgeworfen, und wegen 'Vaterlandsverrat' und 'Majestätsbeleidigung' verhaftet.

Franz Biel beschreibt ihn als einen überaus buntfarbigen "Kugelkäfer, dem seine natürliche Buntheit noch nicht genügt. Wo immer er was Farbiges findet, rollt er sich darin herum, so lange, bis er auf seinen kleinen Stacheln einiges davon aufgespießt hat, was ihn noch bunter erscheinen läßt, als er ist. Solches macht dem Klabunde Spaß."
Klabunds Bearbeitung der chinesischen Fabel "Der Kreidekreis" wird zu einem der meistaufgeführten Dramen der Weimarer Republik, sie dient Brecht als Vorbild für seinen "Kaukasischen Kreidekreis". Sein erzählerisches Werk war, da pazifistisch und oft sehr erotisch, häufigen Anfeindungen ausgesetzt, und wurde im 'Dritten Reich' als Asphaltliteratur verboten.

Einige Novellen des Decameron, in der Neubearbeitung von Klabund, hat vorleser.net als mp3 online gestellt. Weitere erotische Erzählungen finden sich im Gutenberg Projekt, u.a.
Das Lächeln der Margarete Andoux
Schon der Name, wenn man ihn wie eine Delikatesse in den Mund nahm: Margarete Andoux. Die Zunge streichelte ihn und wollte ihn nicht loslassen und hielt ihn zurück, bis er sich endlich löste und in einem Durmoll - 'doux' - hinstarb, das in ein flehendes 'du' hinüberglitt.
mehr ...
via | Gutenberg Projekt |
klabund@amazon

link : www.klabund.de

Ein Lesebuch für die Tasche
Wo andere gehn, da muß ich fliegen...
Klabund
400 S., btb 1998

Ich wünsche Ihnen einen erotischen Wochenbeginn.

:: Uwe Haack

2005/12/15

: modern life7 | Urban Legends

xmaslights
'Stille Nacht' auf amerikanisch

An den nahenden Jahreswechsel werde ich selbst vor den Toren der Stadt durch an den Regenrinnen hängenden Nikoläuse erinnert, die manchmal auch den Engeln nachstellen.
Ein nicht nur an der Nase luminierter 'Rudolph' wacht dann nachts vor der Tür meines Nachbarn, sein Hund hat sich gelassen an diese Konkurrenz gewöhnt.

Die alljährliche Lichterschau hält sich in unseren Breitengraden noch in Grenzen, was in Deutschland eher an der favorisierten 'Geiz-ist-geil-Mentalität' liegen mag.
Der in Ohio lebende Carson Williams verwandelt sein Anwesen alljährlich in eine bombastische Licht- und Tonshow.
Klicken Sie auf das Bild zum Abspielen des Videos | 4,8 mb

Mit einer 88-Kanal-Lichtorgel und 25.000 Glühbirnen macht er die Adventnächte zum Tag. Um die Nachbarn nicht auch noch durch Lärm zu [ver]stören, betreibt er einen kleinen UKW-Sender, der die Beschallung etwa beim Vorbeifahren ins Auto liefert.
weiter ... via | futurezone |

Insgesamt 10.000 US-Dollar investierte Carson in die aufwendige Beleuchtung, und löste damit in diesem Jahr einen solchen Besucheransturm aus, dass die Polizei einschreiten musste.
Die show ist in diesem Jahr zur Musik 'Wizard in Winter' (aus dem Lost Christmas Eve-Album) des 'Trans-Siberian Orchestra' synchronisiert.
foto : cox news

:: Uwe Haack

: internet2 | EU-Data Retention

Bildquelle: ORF.at
460 Millionen unter Generalverdacht
Im 'Kampf gegen den Terrorismus' wird die Privatsphäre zum Luxus.
EU-weite Datenspeicherpflicht ist fix Das EU-Parlament hat am Mittwoch mit einer Mehrheit von 378 zu 197 Stimmen für die verpflichtende Speicherung von Internet- und Telefondaten gestimmt. Die Verbindungsdaten müssen europaweit künftig sechs bis 24 Monate lang gespeichert werden. weiter ...
via | futurezone |
Alle von grün bis schwarz gehen ein letztes Mal empört auf die (PR)Barrikaden, ducken sich dabei schon der grossen Rasterfahndung. Daten erheben ist eine Sache, sie auszuwerten eine ganz andere.

"Der Staat werde «an den Daten ersticken» wenn er darin etwas finden wolle, sagt Michael Rotert, Vorstandsvorsitzender des Vereins der deutschen Internetwirtschaft eco" in der | netzeitung |.

:: Ole Olsen

2005/12/14

: photography7 | Jean-Paul Goude

Jean Paul Goude: So Far, So Goude
SO FAR SO GOUDE

So Far, So Goude represents Goude’s work from the late 1960s up to the present.
It is, in fact, an artist’s autobiography, the life told through the work, since Goude has never been able or willing to separate his personal growth and personal desires from his art. Beginning with the strongest influences of his early years, it moves with unusual honesty and a good deal of humour through his teenage love of dance (his mother was a Broadway dancer), sport and jazz; his youthful hangouts in the sixties; his years at art school and his discovery of drawing as a means of seduction; his time at Esquire; his revolutionary work with Grace Jones for Jungle Fever; his videos for MTV and for Azzedine Alaïa; his advertising work for Lee Cooper, Chanel, Cacharel; his involvement with the Bicentennial Parade; his wife and family…
| pr:assouline |

The collaboration with 'Slave to the Rtythm' Grace Jones which is chronicled in this book, made her a legend.
Goude choreographed Jones' infamous Halloween night 1978 show at Roseland, which involved raw meat, a Bengal tiger, and the singer dressed like a big cat.
more ...
via | style |
Jean Paul Goude: So Far, So Goude|amazon

SO FAR SO GOUDE
360 pages
350 sw and color photographs
Assouline 11.2005
$ 65
buy@amazon


:: UH

: poetry4 | Poetry Archive : online

The poet is a liar
who always tells the truth

JEAN COCTEAU

'The Poetry Archive exists to help make poetry accessible, relevant and enjoyable to a wide audience. It came into being as a result of a meeting, in a recording studio, between Andrew Motion, soon after he became U.K. Poet Laureate in 1999, and the recording producer, Richard Carrington. They agreed about how enjoyable and illuminating it is to hear poets reading their work and about how regrettable it was that, even in the recent past, many important poets had not been properly recorded.'
| pr:poetry archive |

Motion cheers online poem archive
UK Poet Laureate Andrew Motion has celebrated the successful start of the ambitious audio Poetry Online Archive.
Together with British recording producer Richard Carrington, Motion instigated the project, which aims to ensure that every significant Anglophone poet from anywhere in the world is captured reading their verse.
more ...
via | BBCnews |
Poetry Online schärft die Sinne für Gedichte
Das britische Poetry Online Archive, das sich zum Ziel gesetzt hat, Audio-Aufnahmen aller bedeutenden angelsächsischen Dichter beim Lesen eigener Werke zugänglich zu machen, erweist sich wenige Tage nach dem Start des Webangebots als Erfolg. Zu dieser Bewertung kommt der britische Dichter Andrew Motion laut einem Gespräch mit der BBC. Motion hatte Poetry Online zusammen mit dem Plattenproduzenten Richard Carrington gegründet. Das Non-Profit-Projekt finanziert sich aus Zuschüssen öffentlicher Stellen und durch Zuwendungen gemeinnütziger Organisationen und durch Privatspenden.
weiter ...
via | heise |
Ein ähnliches Projekt ist lyrikline.org,
das in diesem Jahr den Grimme-online-Preis 2005 erhalten hat.

:: UH

2005/12/13

: Rache statt Gnade

Todesurteil für Stanley Williams bestätigt: Keine Gnade für
Auge um Auge, ohne Gnade
Ohne Begründung lehnten die Obersten Richter der USA einen Aufschub der Exekution des verurteilten Stanley 'Tookie' Williams am späten Vorabend ab. Zuvor hatte der kalifornische Gouverneur 'Terminator' Schwarzenegger eine Begnadigung abgelehnt, auch er blieb seiner (Film)Rolle treu.

Es war zuviel 'standing' für seine neue Rolle als Politiker verlangt. Schwarzenegger, der gern den markigen Held im Film gespielt hatte, geht vor seinem Publikum in die Knie. Im kommenden Jahr 2006 sind erneut Governeurs-Wahlen. Mit einer Begnadigung von 'Tookie' Williams hätte er Manneskraft beweisen müssen, um mit dem 'American way of death' in Kalifornien zu brechen.
Der Fall hatte in den USA großes Aufsehen erregt und die Debatte um die Todesstrafe neu entfacht, weil der frühere Bandenchef Williams mehrere Bücher schrieb, in denen er junge Menschen vor Straßengangs und vor Gewalt warnt. Williams' Anhänger hatten sich in einem Brief noch einmal direkt an Schwarzenegger gewandt. Sie erklärten, es sei ein neuer Zeuge aufgetaucht, der die Unschuld des Verurteilten beweisen könne. Bis zuletzt hatten Bürgerrechtler wie Jesse Jackson oder die Menschenrechtsaktivistin Bianca Jagger für eine Begnadigung Williams' gekämpft. 50.000 Menschen in den USA unterzeichneten eine Petition für den Häftling.
mehr ...
via | tagesschau | foto:tagesschau
: 'Geplanter, antiseptischer, kaltblütiger Mord'
nannte es Joan Baez, die neben u.a. Jesse Jackson mit 2000 Gegnern der Todesstrafe vor dem Gefängnis San Quentin für eine Begnadigung demonstrierte.
weiter ...
via | sz |

Wir berichteten in der shortlist über die Ereignisse der vergangenen Tage, und werden auf deren Fortgang auch weiterhin blicken.

:: Uwe Haack

2005/12/12

: film4 | Kingdom Hospital





Stephen King's 'Kingdom Hospital'

ist ab heute jeden Montag im TV zu sehen.
Lars von Trier erzählt die Geschichte eines Krankenhauses in Dänemark, das auf einem Friedhof erbaut wurde...Eine Serie nach einem Buch von Steven King.

Die Serie selbst basiert auf Lars von Triers Serie „Riget", die in Deutschland seit Jahren im Nachtprogramm der Dritten unter dem Titel "Geister" ausgestrahlt wird. Zuletzt war die Originalserie beim NDR zu sehen.
Die 13-Teilige Serie, die letztes Jahr bei ABC ausgestrahlt wurde schaffte es nur auf eine Staffel bevor ABC das Handtuch warf.
mehr ...
via | serienjunkies |
ab 12.12.2005 Kabel1 22:10 H
Kingdom Hospital - Complete [UK IMPORT]-amazon

Kingdom Hospital - Complete

4 DVD (UK Import)
bei Amazon

link : BBC Cult:kingdom hospital
foto: BBC

:: OO

: design2 | Jonathan Ive


Der Design-Guru Jonathan Ive
brachte Apple mit dem iMac und iPod zurück in die Kult-Spitze der IT-Welt.
Steve Jobs hatte das Genie des jungen Designers bei seiner Rückkehr zu Apple entdeckt, und zusammen mit ihm Meilensteine der Computerbranche geschaffen.
Der Stern widmet Jonathan Ive ein Feature:

Das Poetische Design
ist es in jedem Fall, dass Apple-Kunden gern ein bisschen tiefer in die Tasche greifen, um sich mit Technik zu schmücken, die nicht nach Technik aussieht.
mehr ...
via | stern |

:: OO

: link | www.dalailama.com


Dalailama.com ist im Netz
Registriert in Indien, physisch in den USA
Zum internationalen Tag der Menschenrechte 2005 ging die persönliche Website des Dalai Lama in's Netz. Der im indischen Exil lebende, tibetische Religionsführer wirbt seit Sonntag für "Liebe, Frieden sowie Mitgefühl und universelle Verantwortung", wie die Kreatoren des Internetauftritts mitteilten.

Die Domain Dalailama.com ist auf "The Office of His Holiness the Dalai Lama" im nordindischen Thekchen Choeling, Dharamsala registriert, der Residenz des Friedensnobelpreisträgers.
mehr ...
via | futurezone |
link : dalailama.com

:: MD

2005/12/08

: photography6 | Annie Leiboviz

foto:Annie Leiboviz/Vogue
The Wizard of Oz by VOGUE
Als uns Mia Corr bei einer Redaktionsbesprechung die Rubrik:fashion für die shortlist ans Herz gelegt hatte, war ich erleichtert, und dachte sofort an die netten Fotos vom 'catwalk'.

Meine spontane Begeisterung sollte nicht enttäuscht werden.
In der aktuellen VOGUE inszenierte ein A-Team die Geschichte 'The Wizard of Oz' neu:
Annie Leiboviz fotografierte das aktuelle VOGUE-feature in der Komposition von Jasper Johns und John Currin. Im Mittelpunkt von 'Wonderland' die feenhafte Keira Knightly ,hier in einem Vera Wang gold flower-decked dress.

In einem anderen Foto fliegt Jeff Koons als Held mit Keira davon, in Donna Karan ruffled dress and Christian Louboutin heels. Haben Sie noch Träume?

Vielen Dank allen Beteiligten für diese märchenhafte Inszenierung, die auf sehr beeindruckende Weise zeigt, wie wundervoll auch Auftragsarbeit sein kann.
Entdecken Sie selbst bei style,
oder lesen auch den neuen shortlist:fashion3 von Mia Corr.
via email

:: UH

: fashion3 | Nothing beats the Wiz

foto:vogue|leiboviz
The Wizard of Oz by VOGUE
For those who grew up before DVDs made it possible for excitable six-year-olds to watch Rugrats in Paris whenever they feel like it, the annual network broadcast of The Wizard of Oz was one of childhood's stations of the cross.
Year after year, there it appeared, inviting us to enter its dreamlike and disorienting, yet oddly familiar world. Sure, the 1939 MGM extravaganza is a product of Hollywood's Golden Age, filled with Technicolor magic, a splendid Harold Arlen-Yip Harburg score, and indelible performances. But beyond that it speaks to a deep, archetypal longing: to explore the unknown and return home safely.
The Wizard of Oz
is a truly American fairy tale.
...
foto:vogue|leiboviz
To give The Wizard of Oz's iconic characters fresh life and new meaning, Vogue assembled an A-team of contemporary artists, whose images have become part of our collective visual consciousness.
Jasper Johns, whose boldly painted maps, targets, and flags helped lead his contemporaries away from Abstract Expressionism and pointed ahead to Pop Art and Minimalism, appears here in good humor as the Cowardly Lion.
And John Currin, who famously keeps an ironic distance from his subjects in paintings widely hailed for their technical virtuosity, is the Tin Man, following the Yellow brick Road in search of a heart.
more ...
via | style |

Keira Knightley stars in a 'Wizard of Oz'-themed fashion extravaganza in this month's VOGUE.
Her wardrobe? Modern-day takes on the original apron dress, by Vera Wang, Marc Jacobs, and Oscar de la Renta, accessorized with—you guessed it—a plethora of ruby slippers.

Photography by Annie Leiboviz

:: MC

2005/12/06

: modern life6 | Olive bowl solitaire game


Thorsten van Elten
SOLITAIRE OLIVE BOWL

First one to arrive at a party?
How about a game of solitaire until the other guests arrive.
Designed by Barnaby Barford and Andre Klauser.

more ...
via | Boing Boing |

Play solitaire with olives on a Hard Drive Coffee Table
via | Cribcandy |
link : greenergrassdesign.com

:: MC

2005/12/05

: photography | Jane Birkin





Die Muse
fotografiert von Gabrielle Crawford.
Sie war die Muse des französischen Komponisten Serge Gainsbourg, die Darstellung eines Nacktmodells in Michelangelo Antonionis Film "Blow Up" machte sie berühmt und mit dem lasziven Chanson "Je t'aime moi non plus" erregte sie die prüden Gemüter der späten 60er Jahre: Jane Birkin.
cover|Jane Birkin:book
Die englische Schauspielerin und Sängerin, einst freizügiges Starlett, ist heute Charakterdarstellerin und nach wie vor musikalisch erfolgreich.
Nun hat ihre Freundin Gabrielle Crawford ihr einen Bildband gewidmet.
mehr ...
via | 3sat-Kulturzeit |
Sendung:05/12/2005 | 19:20 H
Foto+Cover
aus "Jane Birkin" (©by: G. Crawford|Hannibal Verlag)

:: MD

: film3 | Europäischer Filmpreis2005

Julia Jentsch | AP
"Ein bisschen so wie Weihnachten"
Bei der Berliner Gala wurde einiges geboten:
Connery politisierte,
Wenders kochte,
Haneke räumte richtig ab.
Und Julia Jentsch wurde zur besten Schauspielerin des Kontinents gekürt.
mehr ...
via | sz |
:: MD

: it7 | Killing my software with Windows

winsongs
Winsongs95
der Trailer zu einer CD mit vielen Rock’n Roll-Songs, die zum Mac, aber vor allem zum damaligen Konkurrenten Windows 95 passten bzw. passend gemacht wurden.
Darunter Klassiker wie »I can’t use this«, »Killing my software with Windows«, »You ain’ notinh but a CISC chip«, »Highway to Dell« usw.
mehr ...
via | Mac Essentials |
Movie

:: OO

: photography4 | Lee Friedlander

Im Dickicht des Alltäglichen
Wer ist die Frau? Was will der Mann von ihr? Und wo spielt sich die Szene eigentlich ab?
Aus fotojournalistischer Sicht hatte Lee Friedlander (Jahrgang 1934) gleich drei Kardinalfehler begangen, als er das Bild 1966 in den Straßenschluchten von Manhattan schoss.

mehr ...in Heft art12.05 (nicht mehr online)
via | art |
Umfassende Retrospektive
bis 12. Februar 2006 im Münchner Haus der Kunst
foto: Lee Friedlander | Photographie Portfolio

:: MD

: space3 | Large aquifers on early Mars

Results from Mars Express
Substantial quantities of liquid water must have been stably present in the early history of Mars. The findings of OMEGA, on board ESA's Mars Express, have implications on the climatic history of the planet and the question of its 'habitability' at some point in its history.
more ...
via | esa |
Mars Express: Auf der Suche nach Leben
Die Europäische Raumfahrtorganisation ESA will dieser Frage in den kommenden Jahren nachgehen. Mars Express, ihre erste Planetensonde bildet dabei nur den Auftakt eines ehrgeizigen europäischen Programms zur Erforschung unseres Sonnensystems in den nächsten Jahrzehnten, dem Aurora-Programm. Eine von Euphorie und Leidenschaft getragene Aufbruchstimmung begleitet diesen eigenständigen Einstieg Europas bei der Erkundung des Roten Planeten mit Raumsonden. Dabei ist die strategische Ausrichtung der Forschung einfach und überzeugend: Folge dem Wasser, denn dort ist Leben.
mehr ...
via | esa |
:: UH

: science7 | Der langsame Riese

Rekonstruktion des Hibbertopterus | foto:nature
Die frühzeitlichen Seeskorpione mussten sich beim Landgang Zeit lassen
Obwohl Skorpione seit dem Silur nachgewiesen sind, sind fossile Überreste von ihnen rar. Ihr Außenskelett mineralisiert nur leicht an und hält sich nicht gut. Doch jetzt hat ein britischer Geologe die Fußspuren eine riesigen Exemplares eines frühen Skorpionverwandten entdeckt, der vor 330 Millionen Jahren an der schottischen Küste an Land unterwegs war. In der aktuellen Ausgabe von Nature stellt er seinen Fund kurz vor.
Rekonstruktion des Hibbertopterus | foto:nature
mehr ...
via | telepolis |
:: MD