shortlist

2006/01/31

: architecture | Industriestadtfuturismus

heisst ein Austellungprojekt, in dem die eingeladenen 12 Künstlergruppen und Einzelkünstler eine Zeitreise in die Zukunft der ehemaligen industriellen Musterstädte Wolfsburg (Deutschland) und Nowa Huta (Polen) unternommen haben. Aus den Jahren 2038 und 2049 werfen sie einen fiktiven Blick auf das 100-jährige Bestehen der beiden Städte, auf den Wandel von Arbeit, Mobilität, Ökologie und Gesellschaft.
Dieses Projekt findet im Rahmen von Büro Kopernikus statt. Büro Kopernikus ist eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes zum Deutsch-Polnischen Jahr 2005-2006:

"Industriestadtfuturismus

100 Jahre Wolfsburg/Nowa Huta"
- 19.02.2006
Kunstverein, Wolfsburg DE

Die Planstädte Wolfsburg in Deutschland und Nowa Huta bei Krakau in Polen zählen zu den wenigen urbanen Neugründungen des 20. Jahrhunderts in Europa. Als Symbole ihrer jeweiligen nationalen Geschichte wurden in beiden Städten ideologische Ansätze gesellschaftlicher, ökonomischer und städtebaulicher Weltbilder verwirklicht, die allerdings sehr unterschiedlichen Vorstellungen des modernen Stadtlebens in einer industrialisierten Gesellschaft entsprachen. Da sowohl Wolfsburg als auch Nowa Huta als Arbeiterstädte konzipiert wurden, sind sie vom Wandel der Industriegesellschaft in besonderer Weise betroffen, ein Wandel, der beide Städte radikal, wenn auch sehr unterschiedlich verändern wird. | PR zur Ausstellung |
weiter ...
via | deutsch-polnisches-jahr.de |

link : kunstverein-wolfsburg.de

:: UH

: it | Norwegen und die EU

Die Bevölkerung Norwegens hatte ihre Gründe, sich gegen einen EU-Beitritt auszusprechen. Nach einigen Jahren Erfahrung mit der Eurozone ist diese skeptische Haltung verständlicher, wie auch ein aktuelles IT-Beispiel zeigt:
iTunes | forbrukerportalen
Norwegische Verbraucherschützer gehen gegen Apple vor
Die norwegische Verbraucherschutzorganisation Forbrukerrådet hat bei der zuständigen Schiedsstelle Protest gegen die AGB des iTunes Music Store (IMS) erhoben. Nach ihrer Ansicht verstoßen die Bedingungen in mehreren Punkten gegen grundlegende Regeln des Verbraucherrechts.
weiter ...
via | heise |

link : The Consumer Council of Norway files a
complaint regarding iTunes’ terms of service | Forbrukerrådet, EN |

:: OL

2006/01/30

: Kalter Krieg der Bücher

Zweifelhafter Musenkuss: Wie die Großfilialisten den deutschen Buchhandel auf Linie bringen wollen
In Buchhandlungen und Verlagen herrscht Alarmstimmung. Nach vier mageren Jahren stiegen die Umsätze 2005 zwar entgegen dem Trend im Einzelhandel um zwei Prozent. Doch bevor zu Silvester die Sektkorken knallten, kündigte Thalia den Kauf von 26 Gondrom-Filialen an.
weiter ...
via | Der Tagesspiegel |

Eine Möglichkeit für kleine Buchhandlungen:
Ausgehen und rumlesen
Tagsüber Buchladen, abends Bar: In Moabit versucht sich die neu eröffnete Buchkantine mit einem eigenwilligen Mischkonzept eine loungefreudige und krimibegeisterte Leserschaft zu erschließen.
weiter ...
via | taz |

:: MD

2006/01/26

shortlist 17

shortlist17 | cover
>>>

: space9 | Erdähnlicher Planet ausserhalb des Sonnensystems entdeckt

OGLE lightcurve | ©ESO
Der Exoplanet hat nur rund fünf Mal so viel Masse wie die Erde und umkreist seinen Stern in etwa 2,5-fach größerem Abstand als unser Heimatplanet die Sonne. Er besteht vermutlich aus Gestein und Eis, wie die Astronomen im britischen Fachjournal "Nature" berichten. Da sein Stern viel schwächer strahlt als die Sonne, dürfte es auf OGLE-2005-BLG-390Lb minus 220 Grad Celsius kalt sein.
weiter ...
via | 3sat.nano |
link : Found: one Earth-like planet | nature
foto : OGLE |©ESO

It's Far, It's Small, It's Cool: It's an Icy Exoplanet
The new planet, designated by the unglamorous identifier of OGLE-2005-BLG-390Lb, orbits a red star five times less massive than the Sun and located at a distance of about 20,000 light years, not far from the centre of our Milky Way galaxy.
more ...
via | ESO |

videos :
Vodcast | ESO
flash animation : Discovery of new planet similar to Earth | ESA

:: UH

: film8 | Caché

cache_logo2
Caché von Michael Haneke
wurde schon mit Preisen überschüttet, bevor der Film der breiten Öffentlichkeit zugänglich war. In Cannes erhielt der österreichische Regisseur 2005 für Caché die Goldene Palme für die Beste Regie, im vergangenen Dezember 5 Europäische Filmpreise.
Ab heute ist der Film in den Kinos zu sehen.

Das Auge des Teufels
„Caché“ ist ein Abenteuer. Sein Genre: Familien-Psychothriller ohne Auflösung mit Polit-Hintergrund, zum Ausgleich gibt es ästhetische Fußangeln satt. Und schon streikt die Interpretations-Fernbedienung, deren Knöpfe wir Kritiker sonst so blind zu bedienen wissen. Das Ergebnis: ein Deutungsgetriebeschaden – so schwerwiegend, wie wir ihn seit David Lynchs „Mulholland Drive“ nicht mehr diagnostiziert haben.
weiter ...
via | Tagesspiegel |

Cannes 2005
Interviews mit Michael Haneke, Juliette Binoche bei ARTE

link : www.cache-derfilm.at

:: UH

: exhibition17

In der Sprache der Mode
Lisa D. und Swetlana Heger
- 02.03.2006
Haus am Waldsee, Berlin DE

Lisa D zeigt in 6 Räumen bzw. Shops aktuelle und mittlerweile eingeholte vorauseilende Parodien auf die Modewelt: Ladies Only, Bienen, Grönland, Disaster Surfer, Global Concern, Boat People.
Mit unterschiedlichen Mitteln beziehen zwei international anerkannte Künstlerinnen Extrempositionen: Die Österreicherin Lisa Prantner, die neben ihrem kommerziellen Label "Lisa D." seit Jahren Performanceprojekte an den Grenzen zwischen Mode und Kunst verwirklicht und die Österreicherin Swetlana Heger, die die Produktionsbedingungen des Kunstbetriebes offen legt, um sie mit der harten Wirklichkeit des Marketings zu konfrontieren.
weiter ...
via | arte |

::

William Klein
- 20.02.2006
Centre Pompidou, Paris F

Das Pariser Centre Pompidou zeigt eine grandiose William Klein-Retrospektive, die mit ihrer spektakulären Szenographie für Furore sorgt.
William Klein wurde 1928 in New York geboren. 1948 ging er nach Paris, um Maler zu werden und arbeitete kurzzeitig mit Fernand Léger. Anfang der 50er Jahre entdeckte er die Fotografie. 1954 kehrte er nach New York zurück, wo die Aufnahmen für seinen inzwischen legendären Band "NEW YORK" entstanden, 1995 in der Edition Braus erschienen. 1955-1965 entstanden die Modeaufnahmen und Porträts für "Vogue". Zu Beginn der 60er Jahre wandte er sich verstärkt dem Film zu.

As a photographer, film-maker, graphic artist and painter, W. Klein is among those who have most contributed, for almost fifty years, to revolutionising the practice of photography, by engendering a new type of photographic writing, notably through books. The retrospective exhibition blends early and contemporary works – photographs, book lay-outs, film excerpts, paintings, drawings, posters – taken from the artist's personal archives. | CP press |

CP cinema : William Klein
Katalog : 48 €, 384 pages

Paris und Klein@amazon
Paris + Klein
Das in der 'Edition Braus' im Wachter Verlag erschienene Buch versammelt sowohl Farb- als auch Schwarzweißfotografien, von den ersten Bildern der 60er Jahre bis zu denen im März 2002 kurz vor Druck dieses Werkes.
29,90 €, 332 Seiten

::

THE DOWNTOWN SHOW
The New York Art Scene 1974 - 1984
- 01.04.2006
Grey Art Gallery, NY University US

For over 150 years, Downtown New York has been an epicenter of creative ferment. Indeed, for New Yorkers and just about everyone else, Downtown is synonymous with experimentation. This exhibition examines the rich cross-section of artists and activities that coexisted and often overlapped in Lower Manhattan between 1974 and 1984.
| Grey Art press |

:: MD

: poetry6 | Rainer Stolz

Atemwege

Atemwege sind mir lieber, sagst du
auf der Ausfallstraße - und wir
lieben uns wieder mal
in der Sprache. Am Fuß
des Hahnebergs, dem schönsten
Schutthaufen der Stadt, haben wir
eine Panne, spontan. Es kommt
Wetter auf und Laune, und du
führst mich ins Licht, dahinter
wittere ich schon das Meer.
Geht hier nicht, sagst du - doch
da ist sie, die Gelegenheit, dich
ad absurdum zu führen: dein Atem
ist schon lauter als die Straße
und da - tauchen wir unter
unsere Nervenkostüme. Ich sage:
Weiter - atmen -

Rainer Stolz

via Lyrikmail Nr 1211 25.01.2006 | ©Rainer Stolz

Atemwege ist das neues Lyrik-Projekt von Rainer Stolz. Die erste Vorstellung ist Anfang April.
link : www.rainerstolz.de
:: UH

: film7 | 35th IFFR 2006, Rotterdam

IFFR_online_poster
The International Film Festival Rotterdam

January 25 – February 5, 2006
is expected to screen over thirty new films that have received support from the festival’s own Hubert Bals Fund. Today, the Fund announced its Fall 2005 selections. The total amount of support provided to 37 film projects is just over half a million euros, with seven films receiving post-production funding and 20 filmmakers receiving a script-development grant. (IFFR | pr)

Daily Tiger No1 | pdf 0,8 MB

link : www.filmfestivalrotterdam.com

:: MC

: science8 | Dollars und Viren

Die Wege von Geldnoten machen Epidemien berechenbar.
Der Physiker Dirk Brockmann vom Göttinger Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation ist zu diesem Ergebnis gekommen, nachdem er das Reiseverhalten der US-Amerikaner untersucht hatte. Eine ernste Arbeit, die auf einem profanen Spiel basiert: Mehrere Jahre lang beobachtete Brockmann das so genannte Dollar-Tracking, einen seit 1998 unter Amerikanern beliebten Zeitvertreib im Internet.
weiter ...
via | SZ |

link : www.wheresgeorge.com | Dollar-Tracking

:: MD

2006/01/25

: Perfekte unerotische Dialektik

"Wer über die Liebe schreibt, kann eigentlich nichts falsch machen. Liebe ist eine sichere Sache. Sie ist gut."
beginnt Gert Scobel in der 3sat.Kulturzeit des Tages seinen Kommentar zur gerade veröffentlichten ersten Enzyklika "Deus Caritas est" (Gott ist Liebe) von Papst Benedikt XVI.
Ein erfrischend kritischer Standpunkt zu einer kleinen vatikanischen Schrift, die als christliches Pflichtenheft sehr populär vor den Gefahren eines ekstatischen Lebens warnt.
Alter Wein in ausgebesserten Schläuchen
via | 3sat.kulturzeit |
link : Deus Caritas est | vatican.va

:: UH

: film6 | David Lynch


Kult-Regisseur David Lynch ('Wild at Heart', 'Twin Peaks', 'Blue Velvet', 'Lost Highway') wurde vor einigen Tagen 60.
Wir sind auf 'Inland Empire' gespannt, der schon in der Post-Produktion ist.

link : davidlynch.com
Mit dem Kauf der DVDs bei amazon können Sie culturecuts unterstützen.

:: UH

: film5 | 3DVX3

3DVX3 | 21st Century 3D
21st Century 3D stellt mit der 3DVX3
eine Stereokamera vor,
die von zwei Mac minis betrieben wird. Ausgestattet mit zwei Linsen und 6 CCD-Sensoren nimmt die Kamera stereoskopische Videos mit einer Auflösung von bis zu 1280 x 720 Pixeln auf.
weiter ...
via | MacTechNews |

link : 21st Century 3D | press release.pdf
Die 3DVX3 muss man sich einfach im Vollformat ansehen.

:: UH

2006/01/24

: link | www.boocompany.com


dotcomtod:reloaded
"BooCompany ist der einzig legitime dotcomtod-Nachfolger und somit Europas führender Anbieter und Distributor für exitorientierte Unternehmensmeldungen. Mittels als "Boo", "Insider" oder "Final" bezeichneter Negativmeldungen können die User über den allgemeinen Downturn informieren."
Die gefürchteten Rächer um Lanu und DonAlphonso aus den Zeiten der Dotcom.Crashes sind mit 'BooCompany' wieder zurück., nun mit dem Blick auf die ganze Wirtschaft.

Wem das hier zu negativ ist, kann sein Glück bei der SuperCompany versuchen, Europas erster business hall of fame, einer Parodie auf die 'MillionDollarHomepage', die das Hosting der Seite finanzieren soll.
Wir wünschen Euch viel Glück dabei!

foto: lanu | ecard

:: OL

: it10 | Mac is 22 today

Negligee Costume | iAttire
Today, we celebrate the first glorious anniversary of the Information Purification Directives. We have created, for the first time in all history, a garden of pure ideology. Where each worker may bloom secure from the pests of contradictory and confusing truths. Our Unification of Thoughts is more powerful a weapon than any fleet or army on earth. We are one people, with one will, one resolve, one cause. Our enemies shall talk themselves to death and we will bury them with their own confusion. We shall prevail!

At that moment, the shocked masses saw the hammer fly through the screen. Then millions saw these words and heard them spoken aloud:
"On January 24, Apple Computer will introduce Macintosh. And you'll see why 1984 won't be like 1984," more ... via | MacDailyNews |
the commercial 1984, directed by Ridley Scott, declared.

Apple introduces its first Mac with 128K of RAM.
Today the smallest Apple iPod has 30GB of memory and a negligee, hand-made of the sheerest nylon with black chiffon ruffles and red ruffles at bottom |iAttire|.

:: OL

2006/01/23

: art3 | Joseph Beuys

Joseph Beuys|szDie Revolution war er
Zum 20. Todestag eines der bedeutensten Künstler des vergangenen Jahrhunderts geht Holger Liebs in der SZ der Frage nach, warum es so still um diesen Künstler geworden ist, "so dass noch heute, zum runden Todestag, gerade mal eine Hand voll kleinerer, immerhin verdienstvoller Kabinettsausstellungen und Veranstaltungen an ihn zu erinnern vermag? Es hat seit den Neunzigern hierzulande keine große Retrospektive zu Beuys’ Werk stattgefunden. Zuletzt widmeten ihm die Tate Modern und die Schirn größere Schauen."
weiter ...
via | sz |

3sat sendet am 11.02.2006 ein Kulturzeit extra: 'Beuys und Beuys'
link : Joseph Beuys Archiv, Museum Schloss Moyland
foto : sz

:: UH

: it9 | Aktives Lernen durch Simulationen

Das Zeitalter der Simulation
Simulationen werden nicht nur verwendet, um Verkehrsströme und Klimaveränderungen zu modellieren. Pioniere beginnen weltweit, Simulationen im Kontext des spielerischen Lernens im 21. Jahrhundert einzusetzen.
weiter ...

"The Age of Simulation" lautete der Titel einer Konferenz, die von 12. bis 14. Jänner am Ars Electronica Center in Linz stattfand und bei der neue Einsatzgebiete für Simulationen vorgestellt und diskutiert wurden. Die dazugehörige Ausstellung im Ars Electronica Center kann bis 13. August 2006 besucht werden.
via | futurezone |
:: OL

: space8 | 'New Horizons' unterwegs zum Pluto


Im dritten Anlauf klappte der Start der ATLAS V.
Pluto ist der von der Erde am weitesten entfernte Planet und der einzige, der noch nicht von einer Sonde untersucht wurde.

Die Nasa arbeitet seit 17 Jahren an der Pluto-Mission. Die Zeit drängte, weil sich der Planet seit 1989 auf seiner elliptischen Bahn von der Sonne entfernt und erst in mehr als 100 Jahren wieder annähert. Dadurch gab es ein Startfenster von nur 35 Tagen.

Die Raumsonde benötigt für die 6 Milliarden Kilometer zum äussersten Planeten unseres Sonnensystems ungefähr 10 Jahre. Für diese lange Reise war nicht nur eine besondere Schubkraft beim Start nötig, sondern auch ein atomarer Reaktor zur Energieversorgung.

Pluto ist erst seit 75 Jahren bekannt, und "unser Wissen über ihn passt gerade auf einen Bierdeckel" beschreibt Harald Lesche in seiner lescheren Art die aktuellen Informationen über den 9. Planeten.

link : NASA New Horizons
foto : New Horizons | JHU/APL

:: UH

: modern life9 | Robotcup

breakfast-must-have von Modern Tots
foto : Robotcup | Modern Tots

:: MC

: Papercraft sushi


These colorful papercraft sushi morsels are made all the cooler by the tiny words tiled on them. Print the PDFs, cut them out and glue them together -- there's even a paper mechanical sushi plate that spins around when you turn its handle. Link (via Paper Forest)
via | boingboing |
:: MC

2006/01/19

shortlist 16

shortlist16 | cover
>>>

: trust3 | Shareholder, we don't miss you

Livedoor: Ein kleines Internetportal erschüttert die Börse
In Japan entwickelt sich eine Durchsuchung des kleinen Internetunternehmens Livedoor und der Wohnung seines kultigen Chefs Takafumi Horie (33) zum doppelten Börsendebakel. Zum eine stürzte der Nikkei-Aktienpreisdurchschnitt der 225 führenden Werte innerhalb von zwei Tagen um satte 5,7 Prozent auf 15341,18 Yen ab. Zum anderen brach heute das Handelssystem der Tokioter Börse unter den Panik-Verkäufen bereits zum zweiten Mal in drei Monaten zusammen. Die letzten 20 Minuten des Börsentages fand kein Handel mehr statt.
weiter ...
via | Technology Review |
:: UH

: science7 | Stop the senseless whaling!

dead whale|greenpeace
Dead whale left outside embassy
A huge beached whale has been dumped outside the Japanese embassy in Berlin. in a Greenpeace anti-whaling protest.
The controversial environmental activists hauled the fin whale to Berlin from the Baltic coast after finding it beached on a sandbank. ...
Activists are trying to demonstrate that there is no need to kill the mammals for research - as Japan does - because cadavers can be found.
more ...
via | BBCnews |
link : www.greenpeace.de
foto : ©Frank Hormann|greenpeace

:: UH

: link | www.designmuseum.org


Design Museum, London
The Design Museum is one of London's most inspiring attractions. Concerned as much with the future as the past, a programme of critically acclaimed exhibitions captures the excitement of design's evolution, ingenuity and inspiration through the twentieth and twenty-first centuries.

link : www.designmuseum.org
foto : Identity for Rotterdam as European Capital of Culture, 2001
design: Mevis + Van Deursen

:: MD

: xmp3.3 | Suzanne Vega

Der erste MP3 Song neu aufgemischt
Ohne diesen Song würde MP3 möglicherweise nicht so gut klingen, wie es klingt. Jedenfalls stellte Suzanne Vegas "Tom`s Diner" die MP3-Erfinder klangtechnisch vor große Herausforderungen.
weiter ...

Tom`s Diner im Danger Mouse Remixm, ehemals aus dem Album "Solitude Standing", findet sich völlig legal zum Download beim Tonspion. Nettes Revier zum Stöbern!

:: OL

: space7 | Earth from Space

Foxe Basin, Canada|©ESA
Observing the Earth:
Foxe Basin, Canada
This is a nighttime thermal image showing pack ice over the Foxe Basin in North-east Canada. Acquired by Envisat's Advanced Along Track Scanning Radiometer (AATSR) this image is oriented northeast to southwest and centred over the latitudinal boundary of the Arctic Circle.
more ...
via | ESA |
foto : Foxe Basin, Canada | ©ESA

Look for previous images or more information: ESA | Observing the Earth

:: UH

2006/01/18

: Made in Germany

Behoerdengang

Der verzwickte Behördengang
ist ein herrliches Spiel, das Sie nicht verzweifeln lässt, sondern mit ungeahnter Leichtigkeit in die Bedeutungslehre des deutschen Behördensgangs einführt.

"7 Etrusker wollten bei der römischen Stadtverwaltung einen Antrag auf Erteilunge eines Antragsformulares abholen. Bei den Schaltern gibt es aber ein merkwürdiges Pfeilleitsystem. Verhelfen Sie jedem zu einem eigenen Schalter!!"

Ein MUST HAVE für Freiberufler, Selbständige, solche, die es noch werden wollen, oder schon waren: FÜR JEDEN!
gefunden bei | knobelspiel.de |
via | ooblog |
:: MD

: modern life8 | supperclub

Rooms of Distinction

supperclub
Outposts of this slick Dutch concept (more club than supper) already exist in Amsterdam and Rome, with London and Singapore on the way. At the newly opened San Francisco branch, Amsterdam's Concrete Architectural Associates made sure there was plenty of space for DJs, VJs, and performance artists to do their work. A five-course tasting menu is served to customers lounging on beds instead of sitting at tables. Those crazy Dutch.
more ...
via | mens.style.com |
foto1 : supperclub San Francisco
link : www.supperclub.com


supperclub cruise
In November 2004, Concrete Architectural Associates won the Lensvelt Architect Interior Prize with its design for supperclub cruise.
La Salle Neige is an inspiring white space with an enormous bed in the middle.

:: OL

2006/01/17

: architecture1 | Das Bürgertum geht sammeln

Musentempel in der Kaufmannsstadt | DDP
Ein Schiff wird kommen

Städte verarmen, aber vom Glanz will ein vielerorts im Lande frischerwachter Gemeinsinn nicht lassen. Schneller als für die Dresdner Frauenkirche kommen die Spenden für die Hamburger Elbphilharmonie zusammen. Eine neue Bürgerlichkeit setzt sich ihre Wahrzeichen. ...
weiter ...
via | spiegel-online|
foto : Musentempel in der Kaufmannsstadt | DDP
Diese für Deutschland noch neue Engagiertheit ist längst nicht so ideologiefrei wie es die Autoren vorgeben, dennoch lesenswert.

:: UH

: Carsten Höller chosen to fill Tate

Carsten Holler's Upside-Down Mushroom RoomGerman artist chosen to fill Tate
Holler, whose work explores human behaviour, is known for large visual installations - including a room filled with giant upside-down mushrooms.
He will become the seventh artist to exhibit in the Turbine Hall, which measures 152m by 35m.
more ...
via | BBCnews |
foto : Carsten Holler's Upside-Down Mushroom Room|BBC

Der deutsche Künstler Carsten Holler darf die riesige Turbinenhalle der renommierten Tate Modern Gallery in London mit eigenen Werken füllen. Der in Schweden lebende Meister der Großinstallation sei mittlerweile der siebte Künstler, der seit Eröffnung der Tate Modern im Jahr 2000 zur Gestaltung der 152 x 35 Meter großen Halle eingeladen wurde.
weiter ...
via | ksta |

Höllers next exhibition opens 21.01.2006, MASS MoCA
Carsten Höller artwork

:: MD

2006/01/16

: photography9 | Mark Holthusen

Ca Ira | Mark Holthusen
Mark Holthusen's images for Roger Waters's opera

The incredibly talented photographer/digital illustrator Mark Holthusen wrote this about his experience creating spectacular images like this one for Roger Waters' opera Ça Ira:
I was lucky enough to spend a couple months working on one of the most chaotic, fulfilling and challenging projects of my career with Roger Waters, a founding member of Pink Floyd. Hired only a month before a mid-November debut, I was to create the visual narration for Water's opera on the French Revolution.
more ...
via | boingboing |
link : www.markholthusen.com
foto: Ca Ira | Mark Holthusen

:: UH

: exhibition16

orient express
stylepark in residence
STORYTELLERS

16. - 22.01.2006
exBundesbahndirektion, Cologne DE

21.01.2006, 22H
STYLEPARK vs. SPEX
Live: ADA, The Modernist, DJs Erlend Øye, Tobias Thomas, Christians
c/o pop präsentiert eine DVD über elektronische Musik aus Köln

2006 zum dritten Mal: STYLEPARK IN RESIDENCE in der Bundesbahndirektion direkt gegenüber der KoelnMesse. Diesmal präsentiert die Frankfurter Design-Plattform Produkte zum Wohnen, Arbeiten und Leben und Lebenswelten „at its best“: Stylepark, ursprünglich als Internet-Plattform für Produktlösungen in Design und Architektur gegründet, wagt den Sprung in die reale Welt der Fiktion. Im Zentrum: Der Meeting- und Cafébereich von Konstantin Grcic, eine aufregende Assemblage aus folkoristischen und futuristischen Elementen.
(PR text) more deutsch | english
via | styleparkinresidence |
foto : Orient Express by Konstantin Grcic | Stylepark

link : passagen06.de

:

MAC/VAL
MUSÉE D'ART CONTEMPORAIN VAL-DE-MARNE
Im Department Val-de-Marne eröffnete ein Museum für zeitgenössische Kunst mit über 1000 Werken made in France, wie u.a. Boltanski, Messager und Dubuffet.
Es ist das erste Museum der Pariser Vorstadt überhaupt, die im vergangenen Jahr durch Barrikaden-Kämpfe und Strassenschlachten mit der Polizei in den Schlagzeilen stand.
- 26.03.2006
Jacques Monory, Détour
www.macval.fr

:: MD

2006/01/12

shortlist 15

shortlist15 | cover
>>>

: photography8 | Ciao Fotofilm

Nikon FM3a silver | NikonNikon stellt Produktion der meisten Analogkameras ein
Mit Nikon wendet sich ein weiterer traditioneller Kamerahersteller vom chemischen Film ab. In einer Mitteilung der britischen Niederlassung steht zu lesen, dass die Produktion fast aller auf analoge Nutzung spezialisierten Produkte eingestellt werde.
weiter ... | heise |
Davon betroffen ist auch der unverwüstliche mechanische Klassiker FM3. Einzig die FM10 bleibt neben der Profi-Kamera F6 vorerst im Programm.
foto : Nikon FM3a silver | Nikon

Reshaping Nikon's Film Camera Assortment

As the film camera market shrinks and the popularity of compact digital
cameras increases, demand for products that offer advanced features and extra
value is growing rapidly. Additionally, the demand for high performance
digital SLR cameras is also steadily increasing as customers shift from film
SLRs or upgrade from compact digital cameras.
more ... | Nikon PR |

:: UH

: it8 | First Intel-Macs from Outer Space

MacBook Pro|appleWhen Jobs started discussing the transition to Intel chips, Intel CEO Paul Otellini jumped onstage in a chipmaker's "bunny suit." "Steve, I want to report that Intel is ready," Otellini said, handing over a silicon wafer.
Apple's television ads for its new Macs boast that for years, Intel's chips have been "trapped inside PCs--dull little boxes, dutifully performing dull little tasks."
Now, the voiceover proclaims, the Intel processor will finally be set free.
more ...
via | c|net |
foto : MacBook Pro | apple

:: OL

: Medienphänomene und andere Erscheinungen

Der Kaufhausbrandstifter-Prozess|dpa
Michael Angele stellt Willi Winkler in der NETZEITUNG 3x39 Fragen über Kinolegenden, humorlose Kunst und natürlich die BILD-Zeitung.
Für Winkler ist die RAF ein Zufallsprodukt, ein Phänomen der Beschleunigung. Sie entstand aus Konkurrenzdruck und Überbietungszwang. 'Aber sicher. Das war ein Berliner Phänomen. In den zwölf Monaten, ehe sich die RAF formierte, ehe sie im August 1970 aus Jordanien zurückkehrte und bevor sie noch irgendetwas angezettelt hatte, gab es in Berlin 150 Brand- und Sprengstoffanschläge, mit denen die RAF nicht das Mindeste zu tun hat', erläutert Winkler.
In Kürze erscheint von dem 48jährigen Publizisten das Buch 'Die Geschichte der RAF'.

foto : Oktober 1968: Andreas Baader (2.v.r.) und Gudrun Ensslin (r.) | dpa
Fragen 1 - 39 | 40 - 78 | 79 - 117
via | netzeitung |

:: UH

: Revolution! Die Russische Avantgarde

Eine neue Serie des Kunstmagazin ART beschäftigt sich mit der russischen Avantgarde.
In Russland waren die Hoffnungen größer und die Ängste realer, hier war der Alltag brutaler, waren Träume glühender als in den westlichen Kunstzentren Paris, London, Rom oder Berlin. In den wenigen Jahren zwischen bolschewistischer Revolution 1917 und stalinistischem Terror wurde Russland zum größten, produktivsten und gefährlichsten Labor der Moderne. Hier sollte die Kunst den neuen Menschen formen. ...
Die erste Folge erzählt von den Architekten der Revolution und davon, wie schlecht das neue Russland mit den gebauten Utopien der zwanziger Jahre umgeht - wie ART-Autor Gerhard Mack in Moskau feststellen musste, sind Gebäude etwa von Konstantin Melnikow oder Ilja Golossow häufig stark verfallen, manche sind sogar vom Abriss bedroht.
weiter ... | pdf des Artikels |
via | art |
link : MAPS Moscow Architecture Preservation Society
foto : «Rusakov»-Arbeiterklub | Baugeschichte.TU Berlin

:: UH

: Wenn man im Paradies lebt, will man ja nicht so schnell weg

Albert Hofmann mit dem LSD-Molekül | heise
Dr. Albert Hofmann, der Entdecker des LSD, wurde gestern 100 Jahre alt.
Mathias Bröckers führte ein Gespräch mit dem Wissenschaftler, der vor 60 Jahren auf der Suche nach einem Kreislaufmittel erstmals die berauschende Wirkung von Lsyergsäure-Diäthylamid feststellen konnte:

...Ich musste mitten am Nachmittag meine Arbeit im Laboratorium unterbrechen und mich nach Hause begeben, da ich von einer merkwürdigen Unruhe, verbunden mit einem leichten Schwindelgefühl, befallen wurde. Zu Hause legte ich mich nieder und versank in einen nicht unangenehmen rauschartigen Zustand, der sich durch eine äußert rege Phantasie kennzeichnete. Im Dämmerzustand bei geschlossenen Augen - das Tageslicht empfand ich als unangenehm grell - wirkten dagegen ununterbrochen phantastische Bilder von außerordentlicher Plastizität und mit intensivem, kaleidoskopartigem Farbenspiel auf mich ein. Nach zwei Stunden verflüchtigte sich der Zustand.
weiter ...
via | telepolis |
foto :
Albert Hofmann mit dem LSD-Molekül, ca. 1950 | heise

:: MD

: exhibition15


Johannes S. Sistermanns
Wo
Hin
Gehen

KlangPlastik
13.01. - 04.02.06
Galerie Rachel Haferkamp, Cologne DE
Vernissage: 13.01.2006 ab 19h
Performance : 20 H

Mit eisernen Deckenstützen aus dem Baugewerbe und Stretchfolien werden im Galerienraum neue InnenRäume gespannt. Die Wege sind vorgegeben und zwingend.
Es herrscht eine Enge im Vorwärts- und Rückwärtskommen im Raum. Die Klänge werden einerseits durch kleine monophone Lautsprecher durch die vertikale Folie geleitet, andererseits erklingt auch der Raum durch größere Schallquellen: weites Raumhören und gebündelte Konzentriertheit.
| aus der Galerie PR |
weiter ...
Am 26.01.2006, 19H findet eine WERKSTATT der Kölner Gesellschaft für Neue Musik /KGNM innerhalb der Ausstellung wo hin gehen statt.
link : www.sistermanns.eu

:

bulloch_geometric|ZKM
Lichtkunst aus Kunstlicht
- 01.05.2006
ZKM|Museum für Neue Kunst, Karlsruhe DE

"Wir wohnen in Städten und Gärten des Lichts. Vom Flugzeug oder Satelliten aus betrachtet wirkt die nächtliche, illuminierte Erde selbst wie ein Sternenhaufen. Lichtwerke wurden zu künstlichen Sternen, wodurch sich die Welt des Sichtbaren und das Leben der Menschen insgesamt verändert hat. Nach dem Sieg über die Nacht und die Sonne leben wir in künstlichen Lichtparadiesen. ...
Erstmalig präsentiert die spektakuläre Ausstellung im ZKM|Museum für Neue Kunst die klassischen Highlights der Lichtkunst, wobei gerade die jüngste Gegenwart überraschende Rückbezüge offenbart. ...
Die Ausstellung verlässt den musealen Kontext, um auch nachts ihre Aura ent-falten zu können und dem Thema weitere Bezugsfelder zu ermöglichen. Auf dem Außengelände des ZKM sind ortsspezifische Lichtobjekte, -skulpturen und -installationen zu sehen, die in den Stadtraum strahlen und wirken."
| aus ZKM PR |
weiter ...
english version

:

:: MD

: streaming6 | David Byrne Radio

screengrab
RadioDavidByrne: What Country is This?

With a fresh month, at the beginning of a fresh year, comes a fresh playlist on David Byrne's internet radio station. All you really need to know is that it includes If Jesus Drove A Motorhome," by Jim White (screengrab from video below). But since Mr. Byrne posts such terrific insight on the work of the artists he plays, here's a snip from his intro for January:
Many of the artists on this playlist grew up with the songs on last month’s playlist. They may have also been listening to rock, R’nB and folk, but their own writing was grounded in a music that came uniquely from that place. The “classic” country spoke of hard work, honky tonks, trains, and stuff people outside of New York and L.A. recognized as being what used to be their world. But now that world is mainly nostalgic memories.
more ... | via boingboing |
foto : screengrab by boingboing

My Life In The Bush Of Ghosts

David Byrne Live at Union Chapel, interviews and other audio&video clips;
look for two videos of the album
"My Life In The Bush Of Ghosts"
| DavidByrne.com - Sound & Video |

:: OL